kostenlose Parkpl├Ątze
kostenlose W-LAN Nutzung

Ausflugstipps, Veranstaltungen und Events in Kappeln und an der Ostsee

Angelsport an/auf Schlei und Ostsee:

Für Angelfreunde ist die Schlei bzw. die Ostsee ein wahres Paradies. Wenn im Frühjahr die Heringe zum Laichen in die Schlei wandern, schlagen Anglerherzen höher. Brandungsangeln ist, ebenso wie die Hochseeangelfahrten von Kappeln und Maasholm aus, sehr beliebt.

Damp/Schlechtwetterbadespass:

Sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, lädt das Aquatropikana und das Meerwasserwellenbad zum Planschen ein.

Die Dampfeisenbahn:

Die historische Angelner Dampfeisenbahn wird von den "Freunden des Schienenverkehrs Flensburg" gepflegt und instandgehalten. Die zwei Museumszüge mit skandinavischen Dampflocks, Reise-Pack und Kühlwagen fahren in der Saison (Mai-September) die alte Strecke von Kappeln nach Süderbrarup, ca. 15 km weit durch das schöne Kappelner Umland. Besonders zur Rapsblüte ist dies für Groß und Klein, ein unvergeßliches und wunderschönes Erlebnis.

Die verschiedenen Badestrände:

Einer der schönsten bewachten Badestrände in ca. 5 km Entfernung von Kappeln ist Olpenitz/Weidefeld, der zum Schwimmen und Sonnenbaden einlädt. Ein Naturstrand befindet sich in Hasselberg sowie ein getrennter FKK-Strand und ein Hundestrand.

Freizeitcentren:

Diverse Spiel, Bowling, Squash, Kegel, Tennis, und Golfanlagen befinden sich in unmittelbarer Nähe. Große Freizeitparks wie der Hansapark, Legoland, Sommerland Syd, der Freizeitpark-Tolk, das Sea Life Centre und der Haustier-Schutzpark Warder sind als Tagesausflug geeignet.

Historischer Museumshafen:

Im Kappelner Museumshafen kann man sich kleine und große Segelschiffe der Jahrhundertwende anschauen oder auch als Ausflugsschiff mieten.

Kanu und Bootsverlei:

Nicht nur kleine, auch große Seeleute können am Hafen auf der Schlei umherschippern und einen schönen Ausflug genießen. Verleih von Kanus, Ruderbooten und ect. direkt am Hafen.

Motorradfahren:

Gerngesehene Gäste sind auch Motorradfahrer. Diese können sich auf abwechslungsreiche und landschaftlich schöne Tagestouren freuen. Die meist kurvigen Landstraßen versprechen Spaß pur.

Museen:

Schleswigholsteinisches-Landesmuseum im Schloss Gottdorf-Schleswig, Wikingermuseum-Haitabu, Schlei-Museum-Kappeln, Bernsteinmuseum-Moorkirch, Schlossmuseum-Glücksburg, Landwirtschaftsmuseum-Meldorf, Freilichtmuseum Kiel-Molfsee, Schiffahrtsmuseum-Flensburg und viele mehr, freuen sich auf Ihren Besuch. Das etwas andere Museum: Marineehrenmal Laboe, mit dem begehbaren U-Boot U995 und einem Kartenraum mit Schiffsmodellen.

Weitere Museen finden Sie unter www.museen-sh.de.

Schiffsausflüge:

Ausflugsschiffe u.a. ein Schaufelraddampfer befahren die Schlei mit ihren wunderschönen Küstengebieten von Schleimünde aus, über 40km weit, die Schlei entlang bis nach Schleswig.

Segel/Surfparadies:

Segelschulen und Surfschulen gibt es an der Schlei (ruhiges Wasser) sowie an der freien Ostsee. Mehr Informationen über das Segelrevier Schlei.

Wandern/Radwandern/Inlineskaten:

Das Wandern auf einem hervorragend ausgebauten Fahrradwegnetz rund um Kappeln und Umgebung durch die Knicklandschaft, entlang blühender Rapsfelder und saftiger Wiesen, wird für Sie ebenso zum Erlebnis, wie die Vogel- und Naturschutzgebiete. Steilküstenwanderungen von Schönhagen bis Damp direkt entlang der Ostsee, mit Ausblick auf die vorbeifahrenden Segelschiffe und aufs Meer. Trotz des etwas längeren Anfahrtweges ist ein Besuch im Nationalpark Wattenmeer ebenfalls sehr zu empfehlen.